Störenfriede oder Spitzenleister?

Chancen und Gefahren im Umgang mit herausfordernden Persönlichkeiten im Unternehmen

 

Termin 2018

22. und 23. 11. 2018 in Mauerbach bei Wien, Hotel Schlosspark Mauerbach

Leitung

Dr. Helene Drexler. Psychotherapeutin, Ausbildnerin f. Psychotherapie, Supervisorin.

Martin Traninger. Kommunikationstrainer, Coach für Führungskräfte.

Zielgruppe

Führungskräfte und Personalverantwortliche

Inhalte

Menschen mit ausgeprägt narzisstischen, histrionischen, zwänglichen, ängstlichen und depressiven Eigenschaften oder solche, die der Borderlinestruktur zuzuordnen sind, stellen eine besondere Herausforderung für Personalverantwortliche und Führungskräfte dar.

An der falschen Stelle eingesetzt oder unpassend behandelt werden sie vorhersehbar scheitern und durch ihre Eigenheiten Schaden anrichten. Richtig behandelt und eingesetzt können sie hingegen Schlüsselfunktionen in Teams einnehmen und Spitzenleistungen erbringen, die für andere Menschen in dieser Form gar nicht erreichbar wären.

Ziel

Sie erfahren, wie Sie herausfordernde Persönlichkeiten und ihre Verhaltensweisen erkennen und einschätzen können, um potentiell schädliches Verhalten vorherzusehen und im Konfliktfall gangbare Lösungswege zu finden.

Zudem erfahren Sie, welche spezifischen Stärken die betreffenden Personen aufgrund ihrer Persönlichkeitsschwerpunkte aufweisen, in welchen Funktionen diese besonders erfolgreich sein können und was Sie selber in der Kommunikation dazu beitragen können, dass sie diese Stärken in ihrer beruflichen Funktion einbringen.

Teilnahmegebühr

€ 1.450,- + 20 % MWSt. (inkl. Mittagessen und Pausenverpflegung)


Anmeldungen ZUM SEMINAR sind leider nicht mehr möglich