Beschwerdemanagement

Einen ersten Tipp für den Umgang mit Kundenbeschwerden geben wir Ihnen gleich hier: Betrachten Sie doch einfach einmal die Beschwerden Ihrer Kunden nicht als Ausdruck von Unmut sondern als Wunsch. Und Sie werden sehen, plötzlich haben Sie statt eines schweren Rucksackes voller Sorgen einen magischen Kompass in Händen, der Ihnen zeigt, wie Sie Ihre Kunden begeistern können!

Seminare für Führungskräfte

Öffentliche Führungskräfteseminare zum Thema Beschwerdemanagement führen wir mit unserem Partner IMH durch. Die Inhalte finden Sie unter www.imh.at/beschwerdemanagement Bitte erkundigen Sie sich bei IMH nach aktuellen Terminen.

Seminare für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die machen wir firmenintern, weil wir konkrete Lösungen für konkrete Aufgabenstellungen bieten wollen.

Ziel:

Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen die Wünsche Ihrer Kunden verstehen, im Reklamationsfall lösungsorientiert denken und handeln und in jedem Medium professionell kommunizieren können.

Zielgruppe:

Service-Center, Call Center, Reklamationsabteilung, Vertrieb, Kundendienst

Inhalt:

  • Beschwerden als Chance erkennen
  • Umdeuten von Beschwerden zu Wünschen
  • Die Sofortreaktion auf telefonische Beschwerden
  • Die Sofortreaktion auf persönliche Beschwerden
  • Die Sofortreaktion auf E-Mail-Beschwerden
  • Die Sofortreaktion auf Social-Media-Beschwerden
  • Positive Kommunikation auf der Beziehungsebene
  • Lösungsorientierung auf der Sachebene
  • Techniken der De-Eskalation

Methoden:

Wir setzen die Schwerpunkte im Seminarprogramm nach Ihren individuellen Anforderungen. Im Seminar arbeiten wir mit Kurzvorträgen, Einzel- und Gruppenarbeiten und Fallbeispielen.

Dauer:

1 Tag, z. B. 9 – 17 Uhr

Gruppengröße:

6 bis 12 Personen

Ort:

Gern in Ihrer Nähe, in einem professionellen Seminarhotel oder geeigneten firmeneigenen Schulungsräumen. Wir benötigen einen ungestörten, ruhigen, freundlichen und hellen Seminarraum mit Beamer oder Großbildmonitor, WLAN, 2 Flipcharts, U-Tafel und Pinwänden.