Telefontraining – Tipp 12: KISS – „Keep it short and simple“

Ein Beitrag aus der Reihe „Richtig telefonieren – Tipps aus dem Telefontraining“

Kurz und einfach soll die Sprache am Telefon sein, Verständigung ist das Ziel. Deshalb tut die Kommunikationsformel „KISS“ am Telefon gute Dienste.

Bilden Sie kurze Sätze, machen Sie aus Ihren Beistrichen Punkte und artikulieren Sie deutlich, so dass man die Punkte auch „hört“.

Behalten Sie Ihre Fachausdrücke für sich, verwenden Sie Formulierungen, die jeder versteht. Stellen Sie sich vor, eine Ihnen gut bekannte Person, die mit Ihrer beruflichen Fachwelt rein gar nichts zu tun hat, säße am anderen Ende der Leitung und ihr müssten Sie den Sachverhalt verständlich vermitteln.

Gehen Sie sparsam mit Füllwörtern und Adjektiven um.

Vor allem gilt – denken Sie beim Reden an die Zuhörer!


Sie möchten, dass auch Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen professionellen Eindruck am Telefon hinterlassen? Mit über 25 Jahren Erfahrung im Bereich Telefontrainings und zahlreichen zufriedenen Kunden garantieren wir eine wertvolle Investition in die akustische Visitenkarte Ihres Unternehmens. In unseren Telefontraining „Telefontraining: wirkungsvoll und kundenorientiert telefonieren“ gehen wir auf individuelle Aufgabenstellungen ein.

Sie möchten weitere Informationen?

Jetzt unverbindlich anfragen

 

Erfahrungen & Bewertungen zu TRANINGER TRAININGFeedback
DiSG-Kompakt Workshop

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an. Wir erstellen gerne ein individuelles Konzept und Angebot für Sie.

+43 1 955 29 29

[contact-form-7 404 "Not Found"]